Ergotherapie bei Demenz

 

Demenzerkrankungen führen häufig zu Beeinträchtigungen in der Orientierung. Das kann die Einhaltung von Terminen, das Auffinden von Orten oder die Orientierung zur Person betreffen. Die Ergotherapeutische Behandlung biete ich daher im häuslichen Umfeld an.

Die Ergotherapie wird vom Arzt verschrieben. Je nach Heilmittel haben wir wöchentlich 1-3x je 60Min Zeit,an Ihren Zielen zu arbeiten. Die Krankenkasse übernimmt die Kosten für die Behandlung.

Seit 2010 arbeite ich als Dipl.-Ergotherapeutin mit dem Schwerpunkt Demenz und Geriatrie auf Hausbesuchen in Pflegeheimen , Demenz-WGs oder Häuslichkeiten. 


Zur Gewährleistung einer qualitativ hochwertigen Therapie, angepasst an den aktuellen Stand der Forschung, nahm ich für Sie u.a. an den folgenden Fortbildungen teil:

  • medizinische Akupressur
  • Einführung in die intuitive Craniosacral Arbeit
  • Fachergotherapeut Demenz n. Schaade
  • Ausbildungsseminar für Neurovitalis-Trainer
  • Musiktherapie bei Demenz
  • Dorn-Breuss
  • Vagus-Therapie, Fasiziale Tensegrity Massage
  • Sante Mobilisation der Wirbelsäule
  • Hemiplegie und Hemiparese
  • Rehabilitation der oberen Extremität
  • Flex Taping
  • Ergotherapie in der Palliativen Versorgung
  • Leben und Sterben
  • Trachealkanülenmanagement